EIN SV ZUM WOHLFÜHLEN

       

 

 

 

 

 

New von 123gif.de

 

 

 Sommertagung des SV mit Neuwahlen und JTB  

20. bis 22.09.2019 

 

click-0010.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

 

http://www.sonne-schollbrunn.de/index.html 

 

 

 

 

animiertes-linie-bild-0437

 

Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis

 

Dieses älteste Marktgesetz der Welt gilt auch für uns Taubenzüchter!

 

 

Dieses Zuchtjahr läuft es in vielen Zuchten und bei vielen Rassen nicht so gut wie in den vergangenen Jahren, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Davon betroffen sind nicht nur die schweren Rassen, auch als „leicht“ zu züchten bekannte Rassen haben Probleme. Vor kurzem sagte mir ein Züchter von Mittelhäusern „ich hätte gerne wieder mein Problem aus den letzten Jahren – wohin mit den vielen Jungen!“ Das sagt doch eigentlich alles!

Unisono hört man von unbefruchteten Eiern, abgestorbenen Eiern, stecken gebliebenen Jungen, nicht angefütterten Jungen, Täubinnen die nicht legen, usw., usw. Ja auch der Klimawandel soll schuld sein! Der eine oder andere kritische Züchter denkt auch schon mal über den ungesteuerten, um nicht zu sagen unvernünftigen Einsatz von allen möglichen Wundermitteln nach und ob es denn wirklich Sinn macht künstlich am Leben erhaltene Jungtiere dann im nächsten Zuchtjahr einzusetzen.

Was letztendlich richtig ist mögen schlauere und erfahrenere Züchter als ich entscheiden.

Fakt ist, dass es dieses Jahr weniger Nachzucht gibt. Womit wir bei der Überschrift dieses Artikels sind.

Den Taubenhändlern, und hier gerade den ausländischen, „brennt der Kittel“.

Telefonisch, übers Internet, bis hin zu Facebook und ähnlichen kommen Anfragen. Ein Zuchtfreund aus Frankreich hat von einem Händler berichtet der Vorkasse anbieten, nur um dann Ende des Jahres Tiere zu bekommen. Besonders groß ist die Nachfrage nach Einfarbigen (schwarze, gelbe, rote, weiße) und seltenen Farben (gelbfahl, -gehämmerte, rotfahlschimmel, usw).

Gekauft wird alles – junge, alte, 1,0, 0,1. Französische und afrikanische Händler bieten 50 € plus X!

Bis zu den deutschen Händlern scheint das noch nicht durchgedrungen zu sein oder sie glauben uns immer noch mit 15 – 20 € abspeisen zu können.

Überhaupt würde ich vorschlagen mit dem Taubenverkauf zu warten bis zur HSS in Schopfloch. Fest zugesagt hat sein Kommen ein Händler aus Südafrika, ein Franzose ist interessiert. Anfragen von diversen Händlern aus Deutschland gebe ich zur Auskunft sie sollen zu unserer HSS kommen. Je mehr kommen, desto besser für uns.

Meine Bitte an Euch – verkauft keine Mondain unter dem möglichen oben genannten Preis. Die Nachfrage ist groß und wird sich noch deutlich steigern. Siehe oben – ANGEBOT und NACHFRAGE.

 

B.K.

 

animiertes-linie-bild-0437

 

   Bildergebnis für glitzer bilder juli

 

 

Hallo Mondainer !

Hallo Freunde ! 

Hallo Unterstützer !

Voller Freude und mit etwas Stolz kann ich Euch verkünden, wenn ein Großteil von Euch diese Zeilen liest 

dann habt Ihr wahrscheinlich schon unser Journal 2019 in den Händen. 

Darin enthalten alle wichtigen Informationen zu unseren 2 Hauptevents in diesem Jahr, die Sommertagung und unsere HSS. 

Im selben Atemzug muß ich aber um Entschuldigung bitten denn mir ist bei der Übermittlung der Termindaten zu unseren „Journalmachern“ Bine und Bernd Kuhns ein Lapsus unterlaufen. 

Auf Seite 27 “ Termine 2019 “ muß es bei Sommertagung des SV mit Neuwahlen und JTB natürlich korrekt lauten 

“ 20. bis 22.09.2019 „! Entschuldigung mein Fehler!

Der Vorstand hofft das Ihr mit dem Journal eine interessante Lektüre in den Händen haltet.

Über ein Feedback von Euch würden wir uns sehr freuen. 

Somit verbleibe ich mit herzlichem Mondainergruß und einem weiterhin “ Gut Zucht “ 

Euer Heiko Laaß 

1. Vorsitzender 

PS.: Kurze Anmerkung – im Journal ist nochmal der Vordruck “ Einverständniserklärung “ abgedruckt. Bitte ausgefüllt an Sabine Kuhns zurücksenden. Dann stehen z.Bsp. auch die Geburtstage bei runden Geburtstagen komplett drin. 

Danke im voraus für Eure Mithilfe diesbezüglich! 

 

 

6,50 EURO !!!!!

 

Hallo Mondainer!

In Worten:

Sechs Euro und fünfzig Cent!!!

Dieses phänomenal niedrige Standgeld für unsere diesjährige HSS bietet uns AL Jürgen Reuter vom RGZV Schopfloch.

Desweiteren ein Hotel wo wir alle gemeinsam untergebracht sind bei rechtzeitiger Buchung versteht sich. Ausweichquartiere können bei mir erfragt werden. 

Weitere Infos und Einzelheiten zum Hotel erhaltet ihr im neuen Mondainjournal.

Die Meldepapiere für die HSS sind ebenfalls dem neuen Mondainjournal beigefügt.

Die 4 SR incl. 1 SR zur Reserve auf Abruf sind ebenfalls verpflichtet. 

Von Seiten unseres SV Mondain sind die Weichen also bestens gestellt und im Zeitplan für unseren diesjährigen Höhepunkt.

Nicht unerwähnt soll bleiben das es dieses Jahr wieder einen gemeinsamen prima Züchterabend geben wird welcher nicht um 21 Uhr beendet ist.

Hier also nochmal die BITTE des Vorstandes:

Lasst uns ALLE gemeinsam an einem Strang ziehen und versuchen die Meldezahl von 300 Mondain + X zu erreichen.

Auch wenn das Zuchtjahr noch recht schleppend anläuft – bei dem einen oder anderen – WO wenn nicht bei diesen Rahmenbedingungen sollten wir diese Zahl dann wieder erreichen?

Eine sehr großzügige Preisausschüttung seitens des RGZV Schopfloch und unseres SV ist ebenfalls garantiert.

Als letzter Anreiz zu unserer HSS Schopfloch hier noch die Info – von Seiten der Schopflocher wird uns eine großzügige Börsenfläche zur Verfügung gestellt und mehrere ausländische Käufer haben schon ihr Kommen angekündigt.

In diesem Sinne Zuchtfreunde –

ran an die Nistzellen und alles für unser Hauptevent gegeben.

Euer Heiko Laaß 

“ Mondain-Heiko „

 

   Bildergebnis für gif bilder linien mit tauben  Bildergebnis für gif bilder linien mit taubenBildergebnis für gif bilder linien mit tauben

 

Lieber Besucher/-inen unserer Interseite!!!

Seit 25.Mai 2018 ist die neue EU- Datenschutzverordnung in Kraft getreten. 

Bei Adress-und/oder Telefonnummeranfragen wendet euch bitte an unseren 1.Vorsitzenden 

Heiko Laaß Tel.: 0177-9392144

Ich habe die Mitgliederliste des Hauptvereins und der Gruppe Bayern wieder online gestellt. Bei denen wo nur der Name steht habe ich leider noch keine Einverständniserklärung. Sobald sie mir vorliegt, werde ich die kompletten Daten veröffentlichen.

MfG Sabine Kuhns

Schriftführerin und Webmasterin             

 

    

 

     Unter FORMULARE findet ihr die

 –    BEITRITTSEKLÄRUNG

 –    BANKEINZUGSERMÄCHTIGUNG

 –    DATENABGLEICH SV

 –    EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG WEGEN   

       DATENSCHUTZ

     

            

 

 

                                                 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                     111  

 

 

 

 

          

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         

 

 

 

 

 

 

 

 

 

e-mail: heiko-laass@t-online.de und/oder sabine.rutzel@t-online.de

 

 Besucherz�hler F�r Forum         

 

                                                                                          Website Übersetzung